Fachkunde Geriatrie

Übergangsbestimmungen bis zum 31.12.2017

Fachkunde Geriatrie

Die Vertreterversammlung der Landesärztekammer Rheinland-Pfalz hat -unter maßgeblicher Beteiligung der Bezirksärztekammer Koblenz- die Einführung der Fachkunde Geriatrie in die Weiterbildungsordnung beschlossen.

Diese Bezeichnung ist für alle Ärztinnen und Ärzte erwerbbar, die über eine Facharztanerkennung in einem Gebiet der unmittelbaren Patientenversorgung verfügen.

Eine weitere Voraussetzung ist der Nachweis von 80 dokumentierten Fällen bei Patienten mit mindestens zwei geriatrischen Krankheitsbildern. Die entsprechenden Krankheitsbilder bitten wir in Langform und nicht per ICD-Verschlüsselung einzureichen.

Wir haben hierzu -unterteilt für stationär tätige Ärztinnen und Ärzte und für im ambulanten Bereich bzw. selbständig tätige Ärztinnen und Ärzte- eine „Muster“-Bescheinigung (siehe hierzu folgenden Leitet Herunterladen der Datei einlink) vorbereitet. Wir bitten alle Antragsteller, den Nachweis in dieser Form zu erbringen.

Des Weiteren ist der Nachweis der Teilnahme an einer 40-stündigen Kurs-Weiterbildung in Geriatrie zu erbringen.

Ihren Antrag auf Anerkennung der Fachkunde Geriatrie richten Sie bitte an uns.
Bitte nutzen Sie hierzu folgendes Anmeldeformular (siehe hierzu folgenden Leitet Herunterladen der Datei einlink).