Arbeit ohne Sucht. Sucht ohne Arbeit

Unter dem Titel

Arbeit ohne Sucht. Sucht ohne Arbeit. Erkennen, behandeln und verhindern von Suchterkrankungen am Arbeitsplatz

beleuchtet das MYK-Netzwerk in Andernach ein äußerst sensibles Thema.

Mitveranstalter ist Ihre Bezirksärztekammer Koblenz.

Unter den Gesichtspunkten Wege in die Sucht, Leben mit der Sucht und Auswege aud der Sucht geht das MYK-Netzwerk die Podiumsdiskussion an.

Als Referenten und Diskussionsteilnehmer auf dem Podium: Uli Borowka (Exfußballprofi und Autor der Biografie "Volle Pulle -mein Leben als Alkoholiker und Fußballprofi"), Dr. Peter Hotz (Chefarzt Suchtmedizin und Sozialpsychiatrie RMF Andernach), Ralf Laus (Suchtberater SDO, Shell Deutschland Oil).

Ort:   Mittelrheinhalle
         Konrad-Adenauer-Allee 1
         56626 Andernach

 

Termin: 19.09.2017, 13.30 - 17.30 Uhr.

 

Anmeldung kostenfrei:

bis zum 10.09.2017 per E-Mail unter:

arbeitohnesucht@myk-zukunft.de

Veranstalter:

MYK-Netzwerk (AOK Rheinland-Pfalz/Saarland, Bezirksärztekammer Koblenz, Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz, IHK Koblenz, Jobcenter Landkreis Mayen-Koblenz, Landeskrankenhaus Rhein-Mosel-Fachklinik Andernach)

undefinedFlyer: